Beige vs. graue Dichtleisten

Unterschiede zwischen den beigen und den grauen Dichtleisten

Im G40- als auch im G60-Lader wurden von VW zwei unterschiedliche Dichtleisten eingebaut. Hier erklären wir die Unterschiede:

Graue Dichtleisten:
*   Verwendet bis Baujahr 1993
+ Gute Reib-/Gleiteigenschaften
+ Dauergebrauchstemperaturen bis 150°C
- Härter als die beigen Dichtleisten, dadurch etwas höherer Verschleiß der Laufflächen (auf denen die Dichtleisten reiben)


Beige Dichtleisten:
*   Verwendet ab Baujahr 1993
+ Niedrigerer Gleitreibungskoeffizient
+ Großer Betriebstemperaturbereich bis 280 °C
+ Weicher, dadurch geringerer Verschleiß der Laufflächen (auf denen die Dichtleisten reiben)
- Etwas schnellerer Verschleiß


Beide Dichleisten-Versionen (beige & graue) erhalten Sie hier im Onlineshop.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3